Oster Wochentraining!

Der Plan für meinen Osterurlaub war eine Intensivwoche bei Anja Hass, lizensierte Bent Branderup Trainerin im schönen Schwarzwald zu verbringen. Ich hatte das schon viele Monate im Voraus gebucht und freute mich schon riesig darauf.

Jedoch macht einem das Leben manchmal einen Strich durch die Rechnung und ich musste meinen Aufenthalt absagen. Danke Anjas Flexibilität und dem modernen Internet ging wir auf Plan B über und wechselten zu Onlineunterricht. Ich erhielt 2 Einheiten pro Tag, was eine gute Sache ist, um an Details zu arbeiten und um neue Bewegungsmuster für mich und mein Pferd zu installieren. Durch mehrmaliges Wiederholen bleibt das Erlernte besser im System hängen.

Ich habe bereits viele Seiten mit unterschiedlichen Ansätzen, Ideen und Tipps gefüllt, während ich mir meine Videos im Nachhinein anschaue. Des Weiteren habe ich festgestellt, wie herrlich es doch ists auf Deutsch unterrichtet zu werden. Ich weiß schon nicht mehr, wann ich meine letzte Stunde auf Deutsch hatte.

Lucano meistert die 2 Einheiten am Tag erstaunlich gut. Er wurde noch nie so in die Mangel genommen aber ich denke, das zu Hause sein, in seinem gewohnten Umfeld gibt ihm genug Ruhe zum Auftanken.

Ich bin sehr dankbar die Möglichkeit zu haben von unterschiedlichen Trainern zu lernen. Jeder einzelne, den ich bis jetzt getroffen habe ist einzigartig mit viel Wissen und hat eine besondere Art zu unterrichten. Jeder von Ihnen fügt ein kleines Stück zu meinem persönlichen Weg und dem Fortschritt meiner Pferde hinzu.

Es gab nichts Spektakuläres zu sehen aber die Schönheit liegt bekanntlich in der Basis. Das Gefühl verschmolzen zu sein ist einfach großartig. Wie ich das Erlernte umsetze, könnt ihr immer wieder in den Pferdeblogs oder im Facebook nachlesen.

Scroll to Top